StreetSpot

Das Strategie Element – Gruppenhandlungen

Das Strategie Element steht für die Zusammenarbeit und Kooperation innerhalb der Mannschaft. Strategie Skills ermöglichen es den Spielern, ihre Aktionen aufeinander abzustimmen und gemeinsam auf dem Platz zu handeln. In der Offensive ist es dabei wichtig, sich strategische Kenntnisse bei eigenem Ballbesitz sowie beim Spiel ohne Ball anzueignen. Durch kluges Anbieten und schnelle Passkombinationen können Zweikampfsituationen vermieden und einfache Raumgewinne erzielt werden. Bei perfektem Passspiel hat die Gegenmannschaft im Prinzip keine Chance an den Ball zu kommen und es lassen sich schließlich gefährliche Tormöglichkeiten herausspielen.

In der Defensive zeigen sich Strategie Skills, im geschickten Verschieben der Spieler zum Ball. Dabei werden die Räume für die angreifende Mannschaft eng gemacht und versucht das schnelle Kombinationsspiel zu unterbinden. Dies erschwert es für die Angreifer ein Tor zu erzielen und die Spieler der eigenen Mannschaft kommen häufig in Situationen, in denen sie den Ball zurückerobern und zum Gegenschlag ausholen können.

Ein Stratege im Fußball hat allgemein ein gutes Gespür für das Lauf- und Spielverhalten auf dem Platz. Er versteht es, das Spiel zu lesen und greift durchdacht ins Spielgeschehen ein. Ob man sein strategisches Können im Spiel zeigen kann, ist aber auch immer von den Strategie Skills der Mitspieler abhängig. Strategien sollten im Team erlernt und abgesprochen werden. Die Spieler wissen dann genau, was in bestimmten Situationen von ihnen gefordert ist und wie sie sich im Raum bewegen müssen. Listige Strategen bringen durch ihr intelligentes Verhalten Niveau ins Spiel und sorgen dafür, dass der Kampfcharakter des Fußballs etwas in den Hintergrund gedrängt wird.

Das Style Element